Changelog (Release)

Hier finden Sie die aktuell veröffentlichten Änderungen ("Aktuelles öffentliches Release").

Um die in Entwicklung befindlichen Anpassungen der "getesteten Vorabversion" anzusehen, siehe Changelog (Entwicklung)

Die Änderungen der Vorversionen finden Sie unter Vorgängerversionen.

Die Version 4.1.4 wurde initial November 2020 veröffentlicht.

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zu diesem Update

Für Betreuer

  • Führen Sie nach dem Update eine Aktualisierung der "User.mdb" durch.

    Zur Erinnerung, Grundeinstellungen (ja, die ganz alten :)), dort:

    SQL Update

  • Nutzer der cardo4 Routing-Anwendung benötigen für Ausdrucke Schriftarten die auf dem Server installiert werden müssen. Auf Anfrage senden wir Ihnen die Schriftarten gerne zu.

Für Entwickler

  • Beachten Sie evtl. erforderliche Anpassungen an CSS-Klassen, in denen Symbole aus "Font Awesome 4" verwendet werden.

    Wir empfehlen die SCSS Dateien ihrer Projekte neu zu kompilieren. Bei Problemen unterstützen wir gerne bei der Migration.


November 2020

Release 4.1.4.45551 (20.11.2020)

  • Neu: News und Events: Aktive Nachrichten poppen jetzt direkt beim Start vom cardo auf.

  • Neu: News und Events: Passive Nachrichten auf dem Desktop sind jetzt andersrum sortiert - die neusten Nachrichten (Anzeige ab) stehen jetzt oben.

  • Fix: Ordner im Themenbaum der Karte, in welchen eine Ebene aktiviert war, wurden nicht korrekt dargestellt. Hier wurde die Anzeige der Checkboxen im Themenbaum korrigiert.

  • Fix: Fehler "cant convert Geometry to EWKT" behoben. Dieser Fehler trat an Ebenen auf, für welche keine Selektionsgeometrie in den Maptipeinstellungen hinterlegt wurde. Wurde dann der Datensatz über den Maptip in der Sachdatenanzeige angezeigt und zu einer Selektionsebene hinzugefügt, erhielt der Nutzer o.g. Fehlermeldung.

Release 4.1.4.45415 (09.11.2020)

  • Neu: Wenn eine Recherche in der Sachdatentabelle durchgeführt wird und bereit die ersten 1000 (oder N) Daten der abzufragenden Ebene enthalten waren, dann wurde das Limit auch für die Recherche beibehalten. Dieses Verhalten wurde jetzt wieder geändert, d.H. eine Recherche setzt das Limit zurück.

  • Neu: Geometrien mit mehr als 500.000 Stützpunkten werden nicht mehr an den Browser ausgeliefert. Es wird jetzt eine Fehlermeldung der Art:

    Diese Geometrien hat NNNN Stützpunkte, das Limit für die Serialisierung liegt bei NNNNN

    ausgegeben.

  • Neu: Geometrie-Toolbox.

    • Das Limit für den Upload von Geometrien aus Shapedateien die per Union zusammengeführt werden ist jetzt auf maximal 10.000 eingestellt.

    • Es kommt eine Rückfrage, wenn die Anzahl der Datensätze aus dem Upload einer Shapedatei über 100 liegt.

  • Fix: Fehler bei der Geometrie-Aus Text mit Angabe von Koordinaten-Paaren behoben. Zudem werden die Fehlermeldungen besser differenziert angegeben (Fehler wg. CRS, oder Fehler in der Textdarstellung).

  • Neu: IServerSideNetException.isArgumentException, dabei kann der paramName ausgewertet werden.

4.1.4 (06.11.2020)

Alle Module

Durch die Aktualisierung der von uns verwendeten Icon-Bibliothek gibt es optische Änderungen an vielen Stellen. Einerseits wurde das Erscheinungsbild der Icons verändert. Darüber hinaus haben wir an manchen Stellen ein anderes Symbol gewählt, da nun eine viel größere Auswahl besteht.

Hier ein kleines Beispiel:

neueSymbole

Wir hoffen es gefällt!

GeoCSS Vektoreditor

  • Neu: Es steht die neue Option "Script" im Kontextmenü zur Verfügung. Das entspricht im Wesentlichen den Möglichkeiten der Design-Layer aus Iwan6.

    Script

    Script Diag

    Die Dokumentation dazu finden Sie hier.

    Das Fenster für den Script-Code kann maximiert werden, STRG+S kann dann jetzt auch in diesem Modus verwendet werden, um die Änderungen direkt zu übernehmen.

  • Neu: Es steht die neue Option "Punkte aus SVG" im Kontextmenü zur Verfügung.

    SVG

    Dabei kann ein SVG Dokument als Text oder eine URL angegeben werden. Als URL wird ein SVG Dokument oder ein Zip mit SVGs ausgewertet.

    Für den Download wird der in cardo eingestellte Standardproxy verwendet, d.h. der Server muss Zugriff auf die Quellen haben.

    Hier zwei Beispiele externer Quellen:

    Bitte beachten Sie die Nutzungshinweise bei den angegebenen Beispielen, die auf den Quellseiten zu finden sind.

    Stop Schild S V G

  • Fix: Beim Umschalten zwischen Code => Formularansicht war der Zustand nicht konsistent, wenn das CSS syntaktische Fehler enthielt.

  • Fix: Die Ebenenbeschreibung wurde zwei Mal abgerufen (sichtbar an der doppelten Anzeige des Overlays).

"Mein cardo"

  • Neu: Die Favoriten wachsen jetzt nicht mehr endlos. Es wird eine Menge von 10...20 Einträgen gesammelt. Dabei werden die letzten 10 verwendeten und die 10 meistbenutzten Einträge übrig gelassen.

  • Neu: Nutzer können jetzt ihr Kennwort in "Mein Profil" selbst ändern.

    Kennwort ändern

    Diese Funktion ist nicht verfügbar, wenn cardo mit Windows-Authentifizierung konfiguriert ist oder der SSO-Provider für die Anmeldung verwendet wird.

  • Neu: Ist ein Nutzer Mitglied in der Gruppe mit dem Namen C4FEATUREROLE_CREATE_GLOBALSTRUCTURE_NODES steht diesem die Verwaltung globaler Ordner in "Mein cardo" mit zur Verfügung.

    Die Gruppe muss bei Bedarf von Hand im Management Center angelegt werden.

Karte

  • Neu: Der Mindestmaßstab der Karte ist nun auf ca. 1:10 festgesetzt.

  • Fix: Beim MapTip wurde die Einstellung der Mindest- und Maximalpixelgröße bisher nicht korrekt ausgewertet. Der Klickbereich war dadurch in diesen beiden Grenzbereichen immer doppelt so groß wie eigentlich per Konfiguration vorgesehen.

  • Fix: Beim Laden einer gespeicherten Karteneinstellung in ein neues Kartenfenster wurden die Standardeinstellungen der Karte vorab geladen.

  • Fix: Beim Wiederherstellen einer Karte (oder Sitzung) wurde der Sichtbarkeitsstatus u.U. nicht auf die richtigen Ebenen angewendet:

    • wenn der Nutzer nicht an allen in dem Status enthaltenen Ebenen Berechtigungen hatte.
    • wenn eine Ebene gar nicht mehr enthalten war.

    Der Fall das eine Ebene nicht mehr vorhanden ist, wird jetzt mit einer eigenen Meldung beim Wiederherstellen der Karte berichtet: "In der Karte sind Ebenen enthalten, die nicht mehr vorhanden sind: SourceId:2242".

Geometriefeld

  • Neu: Wenn in der Geometrie-Toolbox keine oder eine leere Geometrie als Ausgabe entsteht, dann wird diese jetzt bei "Übernehmen" als leere Geometrie an das Editorfeld übergeben.

    Bisher blieb der Wert im Editorfeld unverändert, so als ob "Abbrechen" in der Toolbox gewählt worden wäre.

  • Neu: Wenn bei der Bearbeitung in der Toolbox invalide Geometrien entstehen, wird jetzt per Meldung darauf hingewiesen.

    Warnmeldung

    Zusätzlich ist eine neue Aktion vorhanden, mit der die Probleme gelöst werden können (MakeValid). Entstehen bei der Aktion Collections, dann werden diese in die Ablage überführt und erlauben das Auswählen einer der Geometrien.

    Problemlösung

  • Fix: Einige Fehler der Art "0 ist keine gültige Epsg" wurden im Zusammenhang mit leeren Geometrien behoben.

  • Fix: Die Funktion Polygonize in der Toolbox ergab immer eine leere Geometrie.

Sketch

  • Fix: Auf einigen Rechnern konnte ein Teil der Symbole nicht angezeigt werden. Dies ist auf fehlende Schriftarten bzw. fehlende Zeichen in den installierten Schriftarten zurückzuführen. Um dieses Problem zu umgehen, enthält cardo jetzt eine eigene Schriftart mit den benötigten Symbolen.

  • Neu: Funktion zum Export der Geometrien als Shape Datei (gesamte Zeichnung oder im Kontextmenü für einzelne Elemente / Gruppe).

  • Neu: Im (neuen) Kontextmenü sind Aktionen zum Kopieren von Einträgen oder Gruppen und zum Einfügen neuer Elemente vorhanden.

    Sketch Ctx Menu

AnySourceEditor

  • Neu: Im Filter ist nun eine "Erneut ausführen"-Schaltfläche vorhanden. Alternativ kann auch mit ENTER der Filter neu angewandt werden. Dies kann hilfreich sein, wenn Daten geändert wurden, die sich potentiell auf das Ergebnis des Filterausdrucks auswirken können.

    Vom automatischen Aktualisieren sehen wir ab, da wir es als zu verwirrend einschätzen, wenn die Datenliste sich "plötzlich" ändern würde.

  • Neu: Geometrien werden nicht mehr gespeichert, wenn diese invalid sind. Die Prüfung erfolgt dabei nicht mehr in der Datenbank, sondern vor dem Speichervorgang (bisher wurde mit ST_MakeValid in die DB geschrieben).

    Damit werden Nutzer auf das Problem aufmerksam gemacht und das evtl. unterschiedliche Verhalten bei verschiedenen Datenbanken umgangen.

    Zur Auflösung invalider Geometrien stehen in der Geometrie-Toolbox einige neue Werkzeuge zur Verfügung.

  • Fix: Wenn Textspalten enthalten waren und der Wert in der Datenbank war als leere Zeichenfolge gespeichert (nicht NULL), dann wurde der Datensatz bereits beim Anklicken als geändert markiert.

  • Fix: Wenn ein Nutzer die Berechtigungen "ReadOnly" oder "DeleteOnly" hatte, war die Anzeige der Datenliste unvollständig (es wurden leere Bereiche dargestellt).

  • Fix: Beim Vergleichen von Änderungen an Zeichenketten wurden u.U. Umlaute nicht korrekt behandelt ('o' wurde fälschlich mit 'ö' gleichgesetzt, 'a' mit 'ä' usw.).

    Dies führte u.a. zu der Meldung "Es sind keine Änderungen zu speichern.", obwohl Änderungen vorgenommen wurden.

    Diese Problemlösung betrifft auch andere Anwendungen und Module.

New&Events

  • Fix: Die Nachrichtendetailanzeige wird jetzt in der Höhe begrenzt und scrollt dadurch - bisher waren lange Nachrichten am Bildschirm- / Browserrand abgeschnitten.

  • Neu: Die Nachrichtendetailanzeige wird jetzt durch einfachen Klick geöffnet (bisher Doppelklick). Das Fenster wird pro Nachricht jetzt auch nur noch einmal geöffnet.

Koordinatenumrechner

  • Neu: Eine Höhe von '0' wird jetzt nicht mehr umgerechnet.

  • Fix: Die Höhentransformation von ICS-Dateien funktionierte nicht mehr.

  • Fix: Bisher wurde versucht eine Angabe der Art 12 41 40 zu interpretieren und führte zur Verwendung des Wertes 12° 41′ 0.00″. Gemeint war in diesem Fall aber wahrscheinlich 12° 41′ 40″.

    Folgende Formate werden jetzt als gültige Gradangaben akzeptiert:

    • 47° 58′ 60.00″ O
    • 47.983333 (Dezimalgrad)
    • 47 58 60.00 (Grad, Minute, Dezimalsekunde)
    • 47 59.00 (Grad, Dezimalminute)

    Ist die Eingabe des Formates nicht korrekt, erhalten Sie einen entsprechenden Hinweis.

Sachdatentabelle

  • Neu: Das Verhalten der Einstellung "Nachschlageliste erstellen" in den Recherche-Einstellungen wurde geändert.

    • Der Standard-Wert ist jetzt "Ja"
    • D.h., wenn keine Nachschlageliste gewünscht ist, muss jetzt explizit "Nein" eingestellt werden.
    • Die bisherigen Einstellungen dieser Eigenschaft werden mit dem Update verworfen.

    Dies betrifft sowohl die Konfiguration der Ebeneneinstellungen als auch die Konfiguration im Daten-Browser.

  • Neu: Im Kontextmenü auf einer Datenzeile werden Aktionen, die auf alle Datensätze wirken und wo es der Nutzer nicht erwarten würde, jetzt nicht mehr angezeigt. Die betrifft "Daten-Browser => In Datenbank importieren" sowie einige Export-Formate (Shape, GeoJSON und GeoPackage).

    Verwenden Sie stattdessen die Aktionen im Menü der Tabellenansicht.

Daten-Browser

  • Neu: Im Daten-Browser ist das Laden von DXF-Dateien eines Ordners als eine Ebene wieder implementiert.

  • Fix: Bei im Datenbrowser geladenen Ebenen aus Tabellen, die Umlaute im Namen enthalten, kam es zu Folgefehlern der Art "Die Ebene mit dem internen Namen "LUL_DBDBCARDOKK_SÄMPLE_" ist nicht vorhanden", bspw. beim Zugriff per GeoSQL.

    Wir empfehlen generell auf Umlaute/Sonderzeichen usw. in Tabellen- und Spaltennamen zu verzichten.

Systemeinstellungen cardo4

  • Neu: cardo kann jetzt so konfiguriert werden, dass Nutzer sich über ein Registrierungsformular selbst ein Nutzerkonto erstellen können.

    Es kann dabei ein Handler angegeben werden, der weitere Schritte der Registrierung steuert. Dazu steht das Interface Sys.Security.Usermanagement.SelfRegistration.ISelfRegistrationHandler zur Verfügung.

    Standardmäßig werden alle so registrierten Nutzer Mitglied in der (neuen) Systemgruppe SYSTEM_SELFREGISTRATED_USERS. Sie können diese Gruppe verwenden, um die Standardberechtigungen restriktiv einzurichten (bspw. durch Richtlinien).

    Dies ist nicht möglich, wenn die Windows integrierte Authentifizierung verwendet wird.

    In der web.config muss dazu der Name des Handlers vergeben werden:

    SPAHandler.UserRegistrationSPAControl.PathId oder {Project}.SPAHandler.UserRegistrationSPAControl.PathId

      <appSettings>
      <add key="PROJEKTNAME.SPAHandler.UserRegistrationSPAControl.PathId"
         value="sec.myMagicRegisterUrl" />		
      </appSettings>
    

    Ergibt dann http://IhrCardo/net4/spa/sec.myMagicRegisterUrl - hier ein Beispiel der Registrierungsseite: