Zittauer Umweltsymposium

Das Zittauer Umweltsymposium ist eine Veranstaltung aller zwei Jahre, die neben cardo speziell umweltbezogene Aspekte in den Vordergrund stellt. Auf zwei Tage verteilt werden Vorträge als auch Workshops zu aktuellen Themen angeboten.

15. Umweltsymposium am 1. und 2. April 2020 in Görlitz

Das von der IDU IT+Umwelt GmbH und vom Institut für Ökologie und Umweltschutz der Hochschule Zittau/Görlitz veranstaltete Umweltsymposium soll für Sie auch in diesem Jahr praxisnah und interessant werden. So haben wir das besonders zeitgemäße Thema Klimawandel und deren Auswirkungen auf unsere Umwelt aufgegriffen, Die Kopplung der in diesem Zusammenhang entstandenen neuen Aufgaben in den Verwaltungen mit den aktuellen Geoinformationstechnologien haben wir in unserem Programm. Unsere Tagung startet am 1. April mit drei Vorträgen zu diesem Thema. Im 2. Vortragsblock wenden wir uns diskutierbaren Zeitthemen aus den Verwaltungen zu. Wir freuen uns, kompetente Referenten für Sie gewonnen zu haben.

Der Tradition folgend, wird das Symposium am zweiten Tag mit dem cardo-Anwendertreffen gekoppelt und teilt sich dabei in die Arbeitskreise Umwelt und cardo auf.

Der Arbeitskreis Umwelt befasst sich mit zahlreichen neuen Vorschriften zum Lärmschutz und der Luftreinhaltung. Die Digitalisierung der immissionsschutz-rechtlichen Antragsverfahren schreitet voran. Erste Erfahrungen mit dem in Sachsen anzuwendenden Programm ELiA sollen ausgetauscht werden.

Um cardo dreht es sich in unserem zweiten Arbeitskreis. cardo4 ist nun langsam aus den “Kinderschuhen“ raus. Mehr und mehr Kunden steigen komplett auf cardo4 um. Der aktuelle Entwicklungsstand zeigt ein komplexes Werkzeug für den GIS Aufgabenbereich mit einer Vielzahl an Anwendungsneuentwicklungen, wobei sich hier unser Augenmerk auch auf den Bereich der digitalen Auftrags-bearbeitung/-verwaltung richtet. Dieses, sowie neue Implementierungen wollen wir Ihnen vorstellen und einen Ausblick auf die aktuelle Entwicklungsrichtung geben.

Die Arbeitskreise bieten Ihnen die Möglichkeit mit anderen Anwendern und Nutzern sowie mit dem cardo Entwicklerteam ins Gespräch zu kommen.

Wir laden Sie in die historische Altstadt von Görlitz ein! Ein herzliches Willkommen!

Programm 1.April 2020
13:00-13:05 Uhr Bert Schmiechen, René Neidt, IDU IT+Umwelt GmbH
  Begrüßung
13:05-13:35 Uhr André Zorn, Büro für Immissionsprognosen
  Was ist mit dem Klima?
13:35-14:15 Uhr Dr. Johannes Franke, Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Referat Klima, Luftqualität
  Klimawandel/Auswirkungen für Forst und Wald
14:15-14:55 Uhr Sven Martens, Staatsbetrieb Sachsenforst
  Chancen und Risiken der sächsischen Forstwirtschaft
   
14:55-15:45 Uhr Kaffeepause
   
15:45-16:15 Uhr Matthias Neutzner, Civitalis GmbH
  Die Kommune von morgen. Eine Utopie
16:15-16:45 Uhr Holger Freymann, Landkreis Görlitz, Amt für Kreisentwicklung
  Wie gesund ist unserer Menschenverstand - eine Untersuchung zwischen Informationsflut und Kommunikationsdefizit
   
ab 18:15 Uhr Abendveranstaltung, Führung durch die Landskron Brau-Manufaktur Görlitz, Abendessen, Gespräche
Programm 2.April 2020

Thematischer Rahmen cardo Anwendertreffen:

Onlinezugangsgesetz, e-Government ... Digitalisierung - konsequent umgesetzt

-        Ideen und Lösungen zur Antragsbearbeitung, Zusammenspiel mit Dokumentenmanagementsystemen

Aktuelle Projekte

-        Lösungen für Kommunen im Bereich Sozialwesen

-        Auskunftsplattform Wasser des Landes Brandenburg

-        Kostenbescheide - das neue Kostenmodul

-        Zentraler Netzknotendienst und Integration in das Wegekataster

-        Flächenmanagement der DREWAG

OGC Standards

-        Stand der Nutzbarkeit, neue Versionen, Einsatzszenarien, Tools in cardo

Neues aus der cardo Schmiede

-        cardo, cardoMap, Iwan7, PacknGo, Routing, ...

Thematischer Rahmen Arbeitskreis Umwelt:

Luftreinhaltung

-        Schornsteinhöhenberechnungen nach VDI 3784-1 in der Praxis

-        Änderungen der Emissionsfaktoren des Kfz-Verkehrs nach HBEFA 4.1

Verkehrslärmschutz

-        Berechnungen mit der RLS-19 und Vergleich mit der aktuellen Richtlinie RLS-90

Raumakustik

-        neue Berechnungen der akustischen Parameter für öffentliche Räume und Büros

genehmigungsbedürftige Anlagen

-        elektronische Antragstellung mit ELiA in Sachsen, aller Anfang ist schwer (Erfahrungsaustausch)

Organisatorisches

Veranstaltungsort

Tagungsgebühr

  • Die Teilnahmegebühr beträgt für die gesamte Tagung 90 € und für einen Tag 50 € jeweils
    inkl. 19 % MwSt. In der Tagungsgebühr sind der Pausenimbiss und die Pausengetränke, das Abendessen sowie die Abendveranstaltung am Mittwoch und ein Mittagessen am Donnerstag enthalten. Die Gebühr wird mit der Anmeldung fällig.

Unterkunft

  • Wir haben ein Zimmerkontingent im Parkhotel Görlitz, Uferstraße 17f, 02826 Görlitz reserviert. Das Zimmer kann unter dem Stichwort „IDU IT+Umwelt GmbH“ bis zum 19.02.2020 abgerufen werden. Der Preis pro Einzelzimmer inkl. Frühstück beträgt 67,50 €.

  • Die Anzahl der Zimmer ist begrenzt. Die Buchung der Unterkunft zu den oben genannten Konditionen kann nur über das Hotel erfolgen. (Siehe Formular rechte Seite unter Anmeldung)

unsere letzten Veranstaltungen
Anmeldung

Anmeldungen zur Veranstaltung richten Sie bitte mittels des Anmeldeformulars per E-Mail oder Fax an unsere Kontaktdaten. Anmeldeschluss ist der 19.02.2020.

Wir bitten Sie bei der Anmeldung folgende Stornierungsbedingungen zu beachten:

(1)  Die Stornierung ist nur schriftlich möglich.

(2)  Die kostenfreie Rücktrittsfrist endet 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn (18.3.2020).

(3)  Bei Rücktritt bis 2 Tage vor Beginn der Veranstaltung werden 50%, bei 1 Tag vorher oder bei Nichterscheinen werden 90 % der vereinbarten Kosten fällig.

Kontakt
  • Ansprechpartnerin: Frau Clemens
  • Telefon: 03583 540 9499 
  • Fax: 03583 540 9498
  • E-Mail: veranstaltungen@idu.de