Letzte Änderung:  
30.07.2018 19:28:01
 
ein Counter...
Anmelden
  Tipps und Tricks - How To - Globale Einstellungen  
 
Einführung
Bild  Das Produkt
Bild Entscheidungshilfen
Bild Systemübersicht
Screenshots
Bild Anwenderoberfläche
Bild Administration
cardo-Live
Bild  Starten/Anmelden
Anwender
Bild Anwenderseiten
Bild cardo Anwender
cardo - Module
Bild Module der Grundversion
Bild Erweiterungsmodule
Bild Fachschalen
Interner Bereich
Bild cardo customer service
Bild cardo Forum
Bild Ihr cardo
Bild Übersicht und pers. Daten
Tipps und Tricks
Bild How To
PixelBild ESRI Annotations
PixelBild Kartenausgestaltung
PixelBild Styles der Startseite
PixelBild Kartensymbole
PixelBild Garmin & IDUMap.net
PixelBild Login-XML
PixelBild PDF Legenden
PixelBild cardo3 / IKX ConnString
PixelBild Proxy für IDUMap.NET
PixelBild PostgreSQL Backup
PixelBild Rasterdaten
PixelBild ODBC Pkt + Projektion
PixelBild cardo::COM
PixelBild Hyperlink-Umsetzung
PixelBild PDF Vorlagen
PixelBild ArcGIS / KOM:MIS
PixelBild MSSqlServer und Co.
PixelBild Vista und cardo 3
PixelBild Nutzen von WMS/WFS
PixelBild HQPrint.net anpassen
PixelBild cardo per Link starten
PixelBild Installation von Patches
PixelBild FOP - Schriftarten
PixelBild Daten aus Polygis
PixelBild Import in PG/SDO DB's
PixelBild Postgres installieren
PixelBild ALK Import
PixelBild Globale Einstellungen
PixelBild Flächengröße per Trigger
PixelBild Tracing für Oracle
Bild cardo Module
Bild Bekannte Probleme
Bild cardo API
Kontakt/Impressum
Bild Kontakt
Bild Impressum/Datenschutz
Bild Haftungsausschluss
 

Druckersymbol 

Globale Einstellungen

Die meisten der Parameter im cardo sind über die Administrationsoberfläche einzustellen. Für einige Einstellungen, die nur in Ausnahmefällen und bei wenigen Kunden geändert werden müssen, besteht die Möglichkeit diese in der globalen Einstellungsdatei des Projektes einzutragen.

Alle Werte sind optional.

Parameter

Die Parameter sind in Form einer JScript-Variablen in der Datei "settings.project.inc.asp" im Ordner "..\_Projekt_XYZ\IISvirtualDir\settings\" zu definieren.

z.B:

var CARDO$WFS_CHUNKSIZE = 1024 * 1024 * 5 ;//5MByte Blöcke versenden

 

 

Parameter Standardwert  
CARDO$WFS_CHUNKSIZE 2x1024² Sendepuffer in Bytes für GetFeature von WFS Diensten
CARDO$WFS_HTTP_CONNECTION - HTTP Connection Header für WFS Dienste, "Close" oder "Keep-Alive"
CARDO$FORCE_FIXED_AUTH_TYPE - WINDOWS,AUTO, sollte in neueren Installationen auf AUTO gesetzt werden.
CARDO$WFS_DISABLE_STREAM false Deaktiviert für WFS Antworten die Verwendung der Streaming Komponente IDU.Web....ASPResponseConnector
CARDO$DEFAULT_LOG_TARGET 3 LOG_TARGET_SCREEN = 0;
LOG_TARGET_EVENT = 1
LOG_TARGET_IISLOG = 2
LOG_TARGET_CARDOLOG = 3
CARDO$SERVER_URL_EXTERN - WMS/WFS Adresse der Dienste für die Auflösung von "außen". Wenn WMS/WFS Anfragen an einen von cardo bereitgestellen Dienst im Querystring das Argument "extern" mit dem Wert 1 bzw. true haben, wird diese URL in den GetCapabilities Anfragen zurückgegeben. Die angegebene URL muss auf das Root-Verzeichnis der cardo Installation zeigen.
CARDO$OGC_LOG_ENABLED false Protokolliert WFS/ WMS Anfragen in der cardo.log Datei, sollte nur für Diagnosezwecke aktiviert werden.
CARDO$USE_USERSCOPELAYER true
CARDO$HTTP_PROXY_INFO - srv:80,usr,pwd
CARDO$HTTP_LCM_PROXY_INFO - srv:80,usr,pwd
CARDO$DOMAINNAME -
CARDO$POSTGRES_ODBCDRIVERNAME PostGreSQL Der Name des ODBC Treibers für Postgres Datenbanken, der Wert wird im Zusammenhang Geoeditor benutzer um Iwan Postgres Quellen in ODBC Verbindungszeichenfolge zu ändern.
CARDO$MY_MAP_DEFAULTS Eigene Standardeinstellungen für das Verhalten der Anwendung beim Laden einer gespeicherten Karte. Folgende Werte sind cardo-Standard:

  applyVisibility:1,
  applySelectionState:1,
  applySortOrder:false,
  applyMapExtent:true

Für die Zahlenwerte gilt:
    None:0, Replace:1, Merge:2

Notation so, dass daraus ein valides JavaScript Objekt erzeugt werden kann. Es brauchen nur vom Standard abweichende Werte angegben werden. z.B.:

CARDO$MY_MAP_DEFAULTS="applySortOrder:true, applyMapExtent:false";
CARDO$USER_LOOKUP_RESTRICT_TO_ROOT_DSE false Bei der Abfrage der Gruppeninformationen während der Anmeldung kann es bei komplexen Domänenstrukturen zu Wartezeiten kommen. Setzen Sie diese Variable auf den Wert true, um nur Gruppen innerhalb der Root-Domäne aufzulösen.
CARDO$CUSTOM_MAIN_HELP_URL Standardmäßig wird beim Klick auf das Hilfe-Icon in Startmenü oder Schnellstartleiste die cardo Onlinehilfe geöffnet. Soll statt dessen eine eigene Hilfeseite angezeigt bzw. zwischengeschaltet werden kann in dieser Variable eine URL hinterlegt werden. Die kontextspezifischen Hilfelinks ("?" an verschiedenen Fenstern) sind davon nicht betroffen.
Druckersymbol Druckversion dieser Seite 

Zuletzt geändert am 27.11.2009 (nm)
Gelesen: 6463
Seitenalias: "GlobaleEinstellungen"
   IDU Homepage: [http://www.idu.de] IWAN Homepage: [http://www.webmapserver.de] GDDB Homepage: [http://www.gddb.de]