Koordinatenwerkzeug

Mit diesem Werkzeug besteht die Möglichkeit, Koordinatenpaare von der Karte abzunehmen oder durch Angabe bekannter Koordinaten einen gewünschten Bereich in der Karte zu zentrieren.

Der Start des Koordinatenwerkzeuges erfolgt durch den Benutzer. Dazu aktiviert er in der Menüleiste der Benutzeroberfläche die Funktionsgruppe Kleine Helfer, wählt anschließend den Eintrag Koordinaten aus der Liste der Kleinen Helfer aus und startet das Werkzeug durch einfaches Anklicken mit der linken Maustaste.

Ermitteln von Koordinaten
Um die Koordinaten einer beliebigen Stelle der Karte zu ermitteln, kann die Option Koordinaten ermitteln dieses Werkzeuges aktiviert werden. Das Aktivieren dieser Option bewirkt, dass zu den Mausbewegungen auf der Karte die entsprechenden aktuellen Koordinaten in den dafür vorgesehenen Textfeldern laufend angezeigt werden. Dabei wird die Werkzeugleiste der Kartenansicht ausgeblendet. Ein einfacher Klick mit der linken oder rechten Maustaste in die Karte deaktiviert diesen Modus und die Anzeige des Rechts- und Hochwertes behält den Wert des Klickpunktes bei.

Im Abschnitt umgerech. Koordinaten sehen Sie nun die zum Punkt in der Karte ermittelten Koordinaten, wobei Sie das Bezugssystem wechseln können.

Koordinaten in Zwischenablage:
Um die Koordinaten in andere Anwendungen, z. B. Tabellenkalkulationen, zu übernehmen, können diese durch Verwendung der Windowszwischenablage kopiert werden. Setzen Sie dazu ein Häkchen im Feld In Zwischenablage und klicken Sie beliebig viele Punkte an. Mit Strg+V können Sie diese nun bspw. in die Tabellenkalkulation einfügen. Klicken Sie auf das Feld mit den Punktnummern, so werden diese gelöscht und zurückgesetzt.

Bewegen zu bestimmten Koordinaten:
Eine weitere Möglichkeit zur Verwendung dieses Werkzeuges besteht darin, eine bekannte Koordinate vorzugeben, um die Karte an der angegebenen Stelle zentriert darzustellen. Dazu muss der jeweilige Rechts- und Hochwert in die vorgesehenen Texteingabefelder eingegeben werden. Nach Angabe der gewünschten Werte wird ein Klick auf den Schalter Gehe zu ... die Karte unter Beibehaltung des aktuellen Maßstabes an diese Stelle zentriert erneut laden. Wurde zusätzlich die Option Marker anzeigen (Standardeinstellung) gewählt, wird der durch den Benutzer angegebene Punkt durch die Darstellung mit einem gelben Kreuz in der Karte markiert.

Wichtiger Hinweis: Die Darstellung des Markers bleibt solange erhalten, bis diese Option deaktiviert wird. Auch ein Wechsel der Optionsgruppe in der Menüleiste behält diesen Zustand bei.

 

Wichtiger Hinweis: Die zuletzt angegebenen Koordinaten werden für einen bestimmten Zeitraum gespeichert und stehen auch nach einem Neustart der Anwendung zur Verfügung. Dabei werden sogenannte „Cookies“ zur Speicherung verwendet. Die Koordinaten stehen damit nur auf dem Rechner und dem Benutzerkonto zur Verfügung auf welchem diese gespeichert wurden.