Version 3.9.4

veröffentlicht 2020-09-08


cardo3

Ikx.ClassEditor
  • Neu: Klassen können jetzt auch komplett mit privaten Subclasses und privaten Lookupclasses gelöscht werden.
    Dazu erscheint ein Dialog zur Auswahl der Optionen vor dem Löschen. (2020-08-12, stefan)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten
Ikx.Editor
  • Neu: IKXEditor V1: Die Funktion 'Verwendung anzeigen' findet sich jetzt als Button im Nachschlagewerte-Managementdialog. Im
    Dialog zur Anzeige der Verwendung wird jetzt besser angezeigt, dass das gefundene Objekt auch direkt geladen werden kann
    und es kommt ein Hinweis, dass der Nachschlagewerte-Managementdialog für bessere Sicht geschlossen werden kann.
    Zudem wird jetzt die Connect-ID zur besseren Identifizierung des Datensatzes mit ausgegeben. (2020-08-05, stefan)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Fix: Wird in einer UnionKlassen-Combobox erst ein Wert ausgewählt und dann ein anderer, bevor gespeichert wurde, dann wurden
    die Eingaben aller abhängigen Felder beim Speichern nicht mehr beachtet. (2020-07-14, stefan)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

Ikx.Metadata
  • Change: Bei der Ausgabe des Unternehmenskürzels als hierarchyLevelName wurde vor und nach dem Kürzel ein Leerzeichen ausgegeben.
    Diese werden jetzt weggelassen. (2020-08-25, stefan)
MgM.AdminTree.LayerProperties

WICHTIG: Beachten Sie diese Änderung besonders!

  • Change:
    Bisher war nicht sichergestellt, dass zu einer Ebene eine Eigenschaft nur genau einmal in der Datenbank gespeichert wurde. Das konnte dazu führen, dass eine Ebene nicht oder mit anderen Einstellungen geladen wurde, als diese im Administrativen Baum sichtbar waren.
    Über den Administrativen Baum konnten solche Konstellationen nicht entstehen. Aber bspw. durch das Importieren eines fehlerhaften Ebenen-XMLs.

    Jetzt wurde ein Unique-Index via Datenbank-Update implementiert, der mehrfach auftretende gleichnamige Eigenschaften verhindert.

    Allerdings schlägt dieses fehl, sofern sich zurzeit problematische Datensätze in Ihrer Datenbank befinden. Diese müssen Sie bereinigen und dann erneut das
    SQL-Update explizit aufrufen.

    Dass Sie problematische Datensätze haben, erkennen Sie daran, dass das DoSqlUpdate beim Block 302 fehlschlägt. Sie erhalten in dem Fall eine Fehlermeldung der Art:
    Unique-Index auf die src_st_source_properties ...
    
    .

    Es kommt dann - abhängig vom verwendeten Datenbanksystem - die Meldung, dass der Index "ixu_srlp_1" nicht angelegt werden konnte.

    Sie müssten dann in der cardo-Metadatenbank Ihre Datensätze überprüfen.

    Das geht bspw. mit dieser Abfrage:
    SELECT 
      m.id, m.ptr2_source_id, p.name as prop, m.val, m.ds_creator, m.ds_created, m.ds_modifier, m.ds_modified
    FROM 
      src_st_source_properties m
    INNER JOIN src_lu_properties p ON m.ptr2_properties_id = p.id
    INNER JOIN (
      				SELECT 
      					ptr2_source_id, ptr2_properties_id
      				FROM 
      					src_st_source_properties
      				GROUP BY 
      					ptr2_source_id, ptr2_properties_id
      				HAVING count(*)>1
      	) f
      	ON m.ptr2_source_id=f.ptr2_source_id AND m.ptr2_properties_id=f.ptr2_properties_id
    ORDER BY m.ptr2_source_id, m.ptr2_properties_id, m.ds_created
    
    Dem Tabellennamen ist ggf. noch der Schemaname voranzustellen (3 Stellen) bzw. im PostGreSQL der search_path auf km_meta zu legen.

    Die Abfrage liefert dann alle Eigenschaften mit Werten, die nicht eindeutig sind.

    Die Spalte ptr2_source_id liefert die Ebenen-Id (entspricht der "L" - Nummer der Ebene). Die Spalte "prop" gibt die Eigenschaft an, die nicht eindeutig belegt ist.
    Diese beiden Spalten bilden das Paar, das nur einmal auftreten darf!

    Die Spalte val zeigt die Werte an, die in der DB stecken. Hinten stehen einige Metadaten, die anzeigen, wann die Eigenschaft gespeichert wurde.
    Über die Id vorn lassen sich die Eigenschaftswerte eindeutig identifizieren.

    Steht in der Spalte val für alle Zeilen eines Paares der gleiche Wert drin, können Sie einfach alle Zeilen des Paares bis auf eine löschen:
    delete from src_st_source_properties where id= (ggf. Schemaname voranstellen!)

    Stehen in der Spalte val verschiedene Werte drin, ist zu prüfen, welcher von denen der richtige ist. Die anderen sind zu löschen.

    Obenstehende Abfrage kann jederzeit erneut ausgeführt werden. Wenn diese keine Zeilen mehr liefert, sollte das SQL-Update problemlos einzuspielen gehen.

    Auch die XSD für das Ebenen-XML wurde entsprechend angepasst, sodass beim Import eines fehlerhaften Ebenen-XMLs dann sofort eine entsprechende Fehlermeldung erscheint. (2020-08-19, thomas)
Modules.GEdit
  • Change: Wird die Option 'cardo4: Als "AnyDatasource" bearbeiten' bei den GeoEdit-Einstellungen gewählt, wird die Bearbeitung der Daten im cardo3 jetzt unterbunden.
    Weiterhin wird dann auch der Test beim Speichern übersprungen, da in diesem Fall in der Regel ja keine vollständigen Einstellungen für cardo3 hinterlegt werden. (2020-07-01, thomas)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten
Modules.GExport
  • Neu: Beim DXF-Export wird in der info.html die EPSG des Ziel-Koordinatenbezugssystems ausgegeben. (2020-09-03, thomas)
Modules.HQPrint.Net
  • Fix: Benutzerdefinierte Legendenbilder an Iwan7-Ebenen werden jetzt wie bei Iwan6-Ebenen bevorzugt verwendet. (2020-08-25, stefan)

  • Fix: Bei Verwendung einer OSM-Grundkarte (cardo4) wurde im Druckdialog der Vorschauausschnitt nicht korrekt ermittelt. Der ermittelte Ausschnitt war
    zu groß. (2020-08-05, stefan)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

Modules.Puzzle
  • Neu: Der Name der Basisklasse wird jetzt auch bei der Anzeige des generierten Formulars als Reitertitel ausgegeben (bisher war es fix 'Basisklasse'). (2020-08-27, stefan)

  • Neu: Wird der Puzzle-V2-Editor außerhalb der cardo Umgebung aufgerufen, erscheint oben innerhalb des Puzzles jetzt ein Hilfe-Button. (2020-06-23, thomas)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

Other
  • Change: Die Cachedauer der NT Gruppen wurde jetzt auf 10min, die Cachedauer der Logons auf 3min (jeweils absolute Werte) festgelegt. (2020-07-10, rene)

  • Change: Ein Nutzer ist System-Administrator ("SU"), wenn er Mitglied der Gruppen SYSTEM_ADMINISTRATORS_GROUP ist.

    Für einige Aufrufe im Managementcenter wurde explizit auf die SU-Mitgliedschaft aus den "alten" Grundeinstellungen geprüft.
    Dies ist nun nicht mehr erforderlich. (2020-06-05, rene)

  • Change: Übernahme einiger Einstellungen aus den Grundeinstellungen in die neue cardo4 Systemeinstellungsseite.
    Weitere Details sind im Changelog von cardo4 zu finden.

    Damit ist cardo4 für das Ändern und Bearbeiten einiger Einstellungen zwingend erforderlich. (2020-06-05, rene)

  • Fix: In mit ExtJS 2 gebauten Anwendungen funktionierte der Tooltip an Aktionsspalten in Tabellen (RowActions) nicht. (2020-09-01, stefan)

  • Fix: Der cardo Updater hat das SQL Update nicht ausgeführt, wenn der physische Pfad der Root-Webseite in cardo mit endendem \ angegeben wurde (die Seite wurde in dem Fall nicht als "cardo3" erkannt).Zum Testen gibt es jetzt die Möglichkeit mit CTRL+Doppelklick auf den Label "Experte" eine Liste der erkannten Installationen ausgeben zu lassen. (2020-07-10, rene)

System
  • Neu: Der URL-Parameter c2cDelCfg der libtester.aspx wirkt sich jetzt auch auf den c2c für Metadaten aus. Setzt man diesen Parameter auf
    false, werden die übertragenen Temp-Dateien nicht automatisch gelöscht. So können bei Bedarf Probleme besser untersucht werden. (2020-09-03, stefan)
System.Services.Ogc.Wms

WICHTIG: Beachten Sie diese Änderung besonders!

  • Change: Für von cardo angebotene WMS Diensten wurden folgende Änderungen vorgenommen:

    - Die Bildformate "image/png8" und "image/png;mode=8bit" werden *nicht* mehr angeboten

    - Die Auswertung von Transparent=TRUE/FALSE wurde geändert. Bei FALSE wird jetzt auf ein Bildformat ohne Alpha Unterstützung gewechselt (png32 zu png24) und das Bild wird nur mit der Hintergrundfarbe gefüllt.

    - Intern wird nur noch der ixrh-Handler verwendet (2020-09-09, rene,nico)

cardo.Map

  • Change: Im cardo.Map 4 wird nun im Messwerkzeug die Ausgabe in der Einheit m oder m²
    auf eine Nachkommastelle gerundet (bisher waren es 3). (2020-07-07, nico)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

Iwan6

WICHTIG: Beachten Sie diese Änderung besonders!

  • Change: WMS Ebenen

    - Wenn nicht anders angegeben, ist das bevorzugte Format für GetMap jetzt immer image/png, bisher image/png24.

    - Es wird immer transparent=TRUE für den Bildabruf übergeben, bisher nur in Kombination mit wmsTransparencyColor.

    - Wenn das Ergebnisbild einen Alpha Kanal hat, dann werden alle Angaben für wmsTransparencyColor und wmsTransparencyColorRange **ignoriert**.

    Diese Änderung passen mit den für den WMS Server von cardo zusammen und sollten auch mit allen anderen Diensten funktionieren.

    Evtl. sollten Sie die Einstellungen für wmsTransparencyColor(Range) anpassen (2020-09-09, nico,rene)

WICHTIG: Beachten Sie diese Änderung besonders!

  • Change: Umfangreiche Anpassungen zur Darstellung von Farbwerten mit Transparenz-Angaben (alpha).

    Wichtig: Die Argumente für makeTransparent und transparencyColor werden jetzt *nicht mehr ausgewertet* (z.B. in den Argumenten der Bildanforderungen der API).
    Die angeforderte Hintergrundfarbe wird jetzt 1:1 verwendet, bisher wurde intern aus Weiß (0xFFFFFF) der Blauwert auf 254 gestellt (d.h. 0xFFFFFF => 0xFFFFFE)

    Siehe cardo Changelog zur Version 4.1.3 für weitere Ausführungen. (2020-09-08, thomas,rene)

  • Change: Bei Iwan7 Ebenen ohne Geometrie (z.B. CSV) lassen sich jetzt die Sachdaten trotzdem abrufen. (2020-09-01, rene)

  • Change: Bei einer WMS Ebene wird bei der Aktion GetFeature jetzt auch der Styles Parameter mit übergeben.
    Ein Dienst meldete einen Fehler, dass dieser Parameter hier fehlt. (2020-08-20, rene)


cardo.CMS (Wilma)

  • Neu: Am Paragraph-div wird jetzt auch das Datum der letzten Änderung im ISO-Format im Attribut "data-wilma-lastmodified" ausgegeben. (2020-06-17, thomas)

  • Change: Das Limit für Dateiuploads im Media-Manager wurde von 60MB auf 150MB erhöht. (2020-09-08, rene)

  • Fix: News-Einträge, die auf anderen Paragraphen beruhen, wurden u.U. nicht mehr angezeigt. (2020-06-24, thomas)


Zuletzt geändert: 10.09.2020 10:03:08 (erstmals erstellt 08.09.2020)