Version 3.7.2.21690

veröffentlicht 2013-08-12


cardo3

Api
  • Change: Wenn der Typ für eine registrierte Anwendung nicht mehr gefunden werden konnte, wird die Anwendung mit Fehler aufgelistet. Bisher wurde die Verwaltungsseite nicht mehr geladen. (2013-06-20, rene)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Change: In den Ereignisobjekten von onBeforeSelektion bzw. der Punkt-Abgreifen Methode wurden die Geokoordinaten ergänzt. (2013-05-15, nico)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Fix: Wenn eine Anwendung registriert war, die als Sichtbarkeitsoption "ApplicationDependend" () definiert hat und
    keine ASPX Seite für die Anwendung vorhanden war, kam es beim Start des Auskunftssystems zu einem Fehler "Der Type XY konnte nicht gefunden werden".
    Visuell hat sich dies in einem "weißen" Browserfenster geäußert. (2013-06-20, rene)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Fix: Die Schnittstelle IDU.cardo3.CoreModules.TaskScheduler.Interfaces.IScheduledTaskMember bzw. die Batch-Einstellungen dazu wiesen Fehler auf. (2013-06-03, thomas)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

cardoFrontend
  • Change: Im "Kleinen Helfer" Koordinaten sind nun bei der Eingabe von geografischen Koordinaten auch Leerzeichen erlaubt und als Zeichen,
    die für die Notation von Grad, Minuten, Sekunden und als Dezimaltrenner in Frage kommen werden [° ' ` ´ " . ,] erkannt. (2013-08-02, nico)

  • Fix: Im "Kleinen Helfer" Koordinaten konnte es Probleme bei der Umrechnung in "exotische" Bezugssysteme geben. Es fand dann keine
    Umrechnung der Koordinate statt und der Ausgangswert wurde angezeigt. (2013-08-02, nico)

  • Fix: Beim Maptip und bei den im GIS-Viewer mitlaufenden Koordinaten gab es im IE10 das Problem, dass die Koordinate nicht vom Punkt des Mauszeigers, sondern mit etwas Versatz ermittelt wurde.
    Das Abgreifen von Punkten bei der Koordinatenermittlung oder innerhalb von Anwendungen war davon nicht betroffen. (2013-07-22, Thomas)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Fix: Beim Shape-Objekt sind jetzt für Polygone und Linienzüge in der Stützpunkt-Bearbeitung die ersten Stützpunkte wieder durch einen hellblauen Punkt markiert.
    Zudem wird beim Stützpunkt-Verschieben für den ersten Polygon-Punkt jetzt eine Hilfslinie zu beiden Nachbarpunkten angezeigt. (2013-05-13, Thomas)

cardoFrontend.Selection
  • Fix: Die Funktion des Freihandwerkzeuges "Geometrie als Filter anwenden" führte u. U. zu einem Fehler. (2013-05-31, nico)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Fix: Eine gefilterte Ebene wurde im Ebenenbaum nicht mit der Warnfarbe unterlegt, wenn diese Ebene noch
    untergeordnete Elemente enthielt (z. B. Beschriftungen). (2013-05-31, nico)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

Ikx.Editor
  • Fix: Beim Upload einer Datei an einem Blob-Feld eines IkRequestInfox-Formulars wurde im Fehlerfall
    der Fehlertext nicht mehr ausgegeben. (2013-05-30, Stefan)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Fix: Der Umgang mit FormRenderAdditionalButtons wurde verbessert. Zum einen werden nun die
    an der Klasse definierten Buttons angezeigt (bisher wurden nur die an der Entität
    definierten FormRenderAdditionalButtons angezeigt). Zum anderen werden diese jetzt auch
    kombiniert (falls an Klasse und Entität ein FormRenderer). Allerdings sollten FormRenderer
    für komplexe Strukturen vorzugsweise an der Klasse statt an der Entität angegeben werden. (2013-05-24, Stefan)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Fix: Im IkxEditor am Geometriefeld wurden Koordinaten, welche über den
    Eingabedialog erfasst wurden, nach zwei Stellen abgeschnitten. Das wurde
    jetzt auf sechs Stellen erhöht, da die Begrenzung für geografische Koordinatenangaben zu knapp war. (2013-05-23, Stefan)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Fix: Waren die Label einer Nachschlageliste noch nicht generiert oder leer,
    wurde der leere Eintrag ' - ' nicht an erster Stelle der Liste eingefügt,
    was zu Fehlern in der Combobox führte. (2013-04-26, Stefan)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Fix: Nachschlagelisten wurden im Editor auf max. 2000 Werte beschränkt, da mehr Werte
    zu einem Performanceproblem führen können. Nun wird, wenn nicht alle Werte angezeigt werden,
    per Dialog nachgefragt, ob doch alle Werte geladen werden sollen. (2013-04-26, Stefan)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Fix: Ikx-Nachschlageklassen fehlte der 'leere' Eintrag für ungesetzt
    und es wurde u.U. 'not found' angezeigt. (2013-04-11, Stefan)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

MgM

WICHTIG: Beachen Sie diese Änderung besonders!

  • Neu: In der Verwaltung der Anwendungen werden die derzeit registrierten Applikationen
    jetzt mit ihrem Icon dargestellt. [ITN] Hinweis: Sollte bei einigen Anwendung kein Bild gefunden werden, kann es helfen, bei diesen über "Verwaltung" -> "Konfiguration neu einlesen" die Bildquelle zu aktualisieren.Zudem kann die Liste der Anwendungen jetzt gefiltert werden.
    Geben Sie dazu in das Textfeld einfach einen Bestandteil des Titels ein.Daneben besteht auch die Möglichkeit nach dem Status der Applikationen zu filtern.
    Standardmäßig werden jetzt nicht registrierte Anwendungen ausgeblendet.
    Beim Hinzufügen einer neuen Fachanwendung muss dies beachtet werden! Neue Filtermöglichkeit für Anwendungen. (2013-05-22, Thomas)

  • Change: Bei der Eingabe der EPSG-Nummer für den Ebenenparameter "theInitExtent" war der Maximalwert 65536. Dies reicht nicht für alle EPSG-Codes. Der Wert wurde erhöht. (2013-05-24, rene)

  • Fix: Im Editor für die Berechtigungsvergabe der Anwendungen konnte es beim direkten aufeinanderfolgenden Speichern
    zur internen Mehrfachspeicherung kommen, in dessen Folge eine eingeschaltete Option nicht mehr abgewählt werden konnte. (2013-07-18, nico)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Fix: Im Berechtigungseditor war es bei Schaltflächen mit einem Vererbungsindikator (Sternchen) mitunter schwer
    den Haken zu setzen/entfernen, da nicht alle Bereiche der Schaltfläche sensitiv waren. (2013-07-18, nico)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

MgM.AdminTree
  • Fix: Ebeneneigenschaften scrollten nach unten beim Fokussieren des Feldes "Legende" (Firefox) (2013-08-01, robin)

  • Fix: Ebeneneigenschaften: Felder konnten nicht mit der TAB-Taste durchgewechselt werden (Chrome).
    Der Fix wirkt sich auf jedes PropertyGrid im Managementcenter aus. (2013-08-01, robin)

  • Fix: Beim Aktualisieren von Schattenkopie-Ebenen konnte es u.U. zum Fehler kommen, wenn mehrere
    Ebenen auf die gleiche Schattenkopie-Quelle zeigen. Es wurden dann nicht alle Ebenen entladen,
    wodurch die Zieldatei noch blockiert war und nicht überschrieben werden konnte. (2013-06-07, nico)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

MgM.AdminTree.LayerProperties
  • Neu: Für WMS-Ebenen kann mit dem neuen Attribut "convertToGrayscale" die Darstellung in Graustufendarstellung angefordert werden. [ITN] (2013-07-01, rene)

  • Neu: Bei Rasterebenen ist es nun möglich, in der Ebenenbeschreibung bei thePALColor den Wert GRAYSCALE
    einzutragen, was bei Farbbildern eine Darstellung in Graustufen bewirkt. (2013-06-30, nico)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

Modules.Button
  • Neu: In der Verwaltungsseite ist das Erstellen der Button-Dienste integriert. (2013-08-12, rene)

  • Fix: Fehler "Der Wert "XX" vom Typ "System.String" kann nicht in den Typ System.DBNull konvertiert werden." behoben. (2013-07-11, rene)

  • Fix: Die Ausführung des Plans in der cardo-App konnte zu einer Endlosschleife führen (StackOverflow). (2013-05-31, Stefan)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

Modules.CommunityFeatures
  • Neu: Den Community-Feature Benutzer können jetzt cardo Gruppen zugeordnet werden.Damit können bestimmte Features in cardo.Map nach Anmeldung freigeschalten werden (z. B. Elemente im Themenbaum).Wenn die Gruppe mit dem Namen "SYSTEM_ALL_COMMUNITY_USERS" vorhanden ist, werden alle Community-Benutzer automatisch dieser Gruppe zugeordnet (die Gruppe wird beim, notwendigen, SQL Update der Anwendung angelegt.)Weitere Gruppen können Accountbezogen zugewiesen werden.
    Für die "Verwaltung" steht z. Z. nur ein Dienst zur Verfügung. (http://IhrCardo/net3/ogc.ashx?Service=CMNITY&Request=<ListUsers, AssignCardoGroups, RevokeCardoGroups>)Intern werden dem "richtigen" Benutzer die Gruppen hinzugefügt, die durch die Anmeldung per Community-Feature zusätzlich hinzukommen.
    In cardo.Map ist der interne cardo Benutzer immer noch der "CARDOMAP_INET_USER", die endgültigen aktiven
    Gruppen für den jeweiligen Request ergeben sich aus der Menge der Gruppen (und Benutzer-Ids) des cardo Benutzers zzgl.
    aller Gruppen des Community-Accounts. Weitere Informationen zu den Systemnutzern finden Sie in der OnlineHilfe. (2013-07-16, rene)
Modules.Gazetteer
  • Neu: Die Gazetteer-Anwendung im cardo wurde jetzt zu einer Verwaltungsanwendung für die Gazetteer-Daten ausgebaut. [ITN] Sie müssen dazu die Konfiguration der Anwendung aktualisieren!
    An der Anwendung können Sie jetzt festlegen, wer Daten importieren und/oder löschen darf.
    Die Anwendung muss nur für Nutzer sichtbar sein, die die Gazetteer-Daten verwalten.
    Nutzer, die mit Hilfe des Dienstes nach Orten suchen wollen, benötigen die Anwendung nicht. (2013-06-06, thomas)

  • Neu: In cardo-Installationen, die eine Gazetteer-Lizenz haben, taucht oben neben dem Startknopf ein weiterer Such-Button auf. [ITN] Mit diesem wird ein kleiner Helfer gestartet, der die Suche und den Sprung zum Suchergebnis im cardo erlaubt.
    Damit die Suche funktioniert, muss in den Systemeinstellungen -> cardo Systemeinstellungen -> ein Gazetteer-Dienst eingestellt sein! (2013-06-06, thomas)

  • Neu: Onlinehilfe der Gazetter Anwendung.
    Bei den Gazetteer Einstellungen ist der Parameter "Erforderliche Mindestangabe" hinzugekommen.
    Damit kann festgelegt werden, wie viele Begriffe für die Suche erforderlich sind. Gazetteer Modul - erforderliche Mindestangabe.
    Die Einstellungen können auch leer sein (bisher wurden die Einstellungen auf null gesetzt, wenn keine URL und kein Api Key angegeben waren.)
    Zudem wurde ein kleiner Fehler behoben. Wenn kein Volltextindex vorhanden war, wurde auch die Adresssuche nicht ausgeführt. (2013-05-31, rene)

Modules.GEdit
  • Neu: Im GeoEditor gibt es jetzt die Möglichkeit die Reihenfolge der Felder für das Bearbeitungsformular festzulegen.
    Dazu ist im Management Center in den GeoEdit Einstellungen bei den Spalteninformationen ein Textfeld vorhanden, in das pro Spalte ein alphanumerischer Sortierhinweis
    eingetragen werden kann. Empfohlen werden Angaben wie A100 oder Z255. Alle Felder, für die keine Information
    hinterlegt ist, erhalten den Hinweis 'M' + SpaltenIndex aus der Datenquelle. Damit verändert sich die Spaltenreihenfolge für vorhandene GeoEdit-Ebenen
    durch dieses neue Feature nicht automatisch. Der Administrator hat die Möglichkeit einzelne Spalten ganz nach oben oder ganz nach unten zu verschieben,
    ohne alle Spalten mit einer Sortiereinstellung versehen zu müssen. (2013-06-13, thomas)

  • Fix: Es gab Probleme mit GeoEdit-Ebenen, sofern Textspalten Teil des Primärschlüssels waren und der Text Umlaute enthielt. (2013-05-27, rene,thomas)

Modules.gKK
  • Change: Silverlight: Bearbeitung eines großen Textes mit vergrößerbarem Textfeld. (2013-08-02, robin)

  • Change: Silverlight: Geometriefilter auf Geometrien aus einer zur Ableitung bereitgestellten Ebene möglich. (2013-08-02, robin)

  • Fix: Bei der Verwaltung des Kleinkatasters war die Sortiereigenschaft der Spalten falsch beschrieben. Die Eigenschaft kann zwar alphanumerisch beschrieben werden, dann wird die Geometriespalte aber ans Ende geschoben.
    Deshalb ist es zweckmäßig die Sortierung mit reinen Zahlen anzugeben. Dabei können auch Lücken gelassen werden. Die Beschreibung der Sortierung wurde entsprechend angepasst. (2013-05-13, Thomas)

Modules.GUpload

WICHTIG: Beachen Sie diese Änderung besonders!

  • Neu: Das Modul UploadV2 wurde stark erweitert. Wichtiger Hinweis: Das Modul muss jetzt als Anwendung in der cardo Managementkonsole registriert werden. Dafür können dann Berechtigungen für das Nutzen der Zusatzfeatures (Datenbankebenen, WMS/WFS, Dateiupload) eingestellt werden.Neben dem Upload dateibasierter Datenquellen können auch WMS- und WFS-Dienste eingebunden werden. Zusätzlich gibt es einen Modus zur Definition von Datenbankebenen in dem eine Abfrage angegeben werden kann.Diese Funktionen stehen in cardo und auch in cardo.Map zur Verfügung. (2013-07-30, rene,robin,thomas)

  • Neu: Der Upload wurde erweitert, so dass Access-Datenbanken >> 2007 (.accdb) verwendet werden können. Beachten Sie auch die Hinweise auf der [ITN] Seite. (2013-04-23, rene)

Modules.HQPrint.Net
  • Fix: In der Druckvorschau kam es bei großen Papierformaten und großer Maßstabszahl zu einer
    Veränderung des Maßstabes, wenn die Karte im Vorschaufenster verschoben wurde. (2013-07-25, nico)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Fix: Auf manchen Systemen existiert die Schriftart 'Arial Narrow' nicht. Das wird jetzt geprüft
    und gegebenenfalls Arial für die Eckenbeschriftung des UTM-Kartenrahmens verwendet. (2013-04-15, Stefan)

Modules.HQPrint.Net.Designer
  • Neu: Es gibt ein neues Plug-in für einen minimalistischen Kartenrahmen. Dieses stellt den
    Kartenrahmen wie aus HQPrint gewohnt in 4 mm Breite dar und spart damit Platz. Weiterhin wird eine
    einfache Skalenbeschriftung dargestellt und das Koordinatengitter unterstützt. (2013-07-15, Stefan)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Neu: Für das Plug-in 'Text mit Ebenendatenzugriff' gibt es einen neuen Platzhalter 'MapScale',
    welcher im Text verwendet werden kann und die aktuelle Maßstabszahl der referenzierten
    Karte ausgibt. (2013-06-19, Stefan)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Neu: An folgenden Plugins wurden neue Parameter für eine Farbauswahl eingeführt:

    • Textfeld: Textfarbe
    • Kartenrahmen: Rahmenfarbe, Farbe Hauptskala, Farbe zweite Skala
    • Legende: Symbolbeschriftungsfarbe, Klassifizierungsbeschriftungsfarbe, Gruppenbeschriftungsfarbe
    • Lizenztexte: Textfarbe
    • Maßstabsleiste: Überschriftsfarbe, Nummerierungsfarbe, Leistenfarbe
    • Nordpfeil: Nordpfeilfarbe (2013-06-18, Stefan)
      Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten
Modules.HQPrint.Net.Tools
  • Fix: Batchdruck: Legenden wurden nicht mehr korrekt ausgegeben. Es fehlten die Legenden
    einiger Ebenen. (2013-07-05, Stefan)
Modules.Orf
  • Neu: Für Zugriff auf VisKompakt kann der cardo Standardproxy verwendet werden. Für das Aktivieren dieser Option wurde die Methode RegisterOrUpdateVISDocumentTyp des Dienstes OrfServices.asmx um den Parameter useDefaultProxy erweitert. (2013-05-22, rene)
Modules.Puzzle
  • Neu: In den Programmschnittstellen gab es folgende Anpassungen:

    • Änderung des Interface IPuzzleCategoryDataChangeHandler, dort ist die Methode NodeHandlerOperation entfallen
    • Bereitstellen des neuen Interface IPuzzleCategoryNodeChangeHandler, damit können Ereignisse beim Erstellen, Löschen und Umbennen von Ordnern und Dokumenten abgefangen werden (z. B. automatisches Generieren der Dokument-Titel)
    • Bereitstellen des neuen Interface IPuzzleCategoryNodeChangeHandlerWithGuiSupport, dieses stellt eine Erweiterung zu IPuzzleCategoryNodeChangeHandler dar und ermöglicht bestimmte Interaktionen zu unterbinden, z. B. das anlegen eines Dokumentes ohne Nachfrage des Titels. (2013-08-01, rene)
  • Neu: Die per Web.config generische konfigurierbare Puzzle-Kategorie kann jetzt auch in anderen als dem Default-Store registriert werden. (2013-07-11, rene)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Neu: Im Suchergebnisfenster gibt es einen neuen Button zum Anzeigen des Suchergebnisses im
    Selektionsfenster.Über dieses können dann weitere Operationen ausführt werden, z. B. die
    Tabelle exportieren. [ITN] (2013-05-02, Stefan)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Change: Für die Puzzle-App 'UIB-Stammdaten' wurden den verschiedenen Anlagenstatus neue/andere
    Farben zugewiesen. Das XSLT zur Anzeige der Daten wurde angepasst, so dass Beschreibung
    und Bezeichnung der alten Nummer BImSchV nicht mehr mit angezeigt werden. (2013-05-31, Stefan)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

Modules.ToPg

WICHTIG: Beachen Sie diese Änderung besonders!

  • Fix: Mit dem Werkzeug zur komplexen Geometriebearbeitung (ToPG) konnte es u.U. beim Bearbeiten von Linien bzw. Multilines
    zu einer Endlosschleife beim Bearbeiten kommen.
    Beachten Sie, dass zur Behebung des Bugs die cardo WareHouse-Datenbank aktualisiert werden muss (Update)
    (alte Verwaltungskonsole: Systemdatenbanken auf Änderungen prüfen Onlinehilfe ). (2013-06-19, thomas)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten
Other
  • Neu: Das Cardo Desktop-Tool verwendet beim Upload und Download jetzt eine gZip-Komprimierung. Die Datenübertragung kann dadurch teils deutlich beschleunigt werden.
    zudem konnte es bei langen Download zu Fehlern in der Datei kommen, da der Server-Timeout zu kurz war. (2013-08-07, rene)
Other
  • Neu: Der cardo Desktop-Client (Dateimanager) wurde um Funktionen zum Download mehrere Dateien erweitert, siehe [ITN] . (2013-08-01, rene)
Other
  • Change: Geotools2 erstellt bei der Konvertierung von PostgreSQL Scripten den Index ohne die Angabe "GIST_GEOMETRY_OPS". (CREATE INDEX ...USING GIST (geom)). (2013-05-01, rene)
SymbolEditor
  • Neu: Bisher unterstützten nur Legenden mit Einzelwertklassifizierung die benutzerdefinierte Sortierung
    (FORCEORDER). Das wird nun auch bei Legenden mit Wertebereichsklassifizierung im Symboleditor unterstützt. (2013-07-11, stefan)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Fix: Beim Generieren der Ipalx Datei wurde immer die Symbolnummer 11 für das Symbol generiert, wenn der Füll-Typ BitmapFile verwendet wurde. (2013-07-11, rene)

System
  • Neu: Die Komponenten GeoLib.Net kann als 64 Bit Version bezogen werden, konkret wurde dies für Koordinatentransformation in MSSQLServer2008 benötigt.
    Des Weiteren wurde die Methode GetReasonIfInvalid() für die Geometry-Klasse hinzugefügt. (2013-07-30, rene)

  • Neu: Beim Abrufen von Kachelkarten (WMTS, TileServer) können weitere Argumente für die Bildmanipulation übergeben werden. (Onlinehilfe) Neben dem bisherigen ColorMatrix Parameter sind folgende weitere Argumente möglich:

    • xcontrast: Kontrast erhöhen, Wertebereich -100 +100
    • xBrightness: Helligkeit, Wertebereich -255 +255
    • xsharpen: Schärfe, Wertebereich 0...10
    • xf: Bildformat (Gif, Png, Jpg), sinnvoll in Kombination mit:
      • xq Qualität für Jpg (0...100)
      • xbits Farbtiefe für Png (8,24,32)

Originale Kachelkarte. Angepasste Kachelkarte in Kontrast und Helligkeit. (2013-07-25, rene)

  • Neu: Die ScheduledTasks im BatchService haben einen zusätzlichen Task erhalten: IDU.cardo3.Csw.BatchMonitor.MetadataCheckExpireDateTask . Damit kann geprüft werden, ob und welche
    Metadaten zum Adminbaum veraltet sind. An die hinterlegten Nutzer wird ggf. eine Mail versendet, in der die AdminTree-Einträge aufgeführt sind, die veraltete Metadaten besitzen.
    Die Einstellungen dazu sind in den Systemeinstellungen unter "weitere Systemeinstellungen" - "cardo - Systemeinstellungen" - "Metadaten - Überwachung" zu finden. Neben den Batch - Einstellungen zur Häufigkeit
    der Prüfung ist die Anzahl von Tagen zu hinterlegen, nach der Metadaten als veraltet eingestuft werden sollen und die Mailadressen für die Personen, die darüber informiert werden sollen.
    Sobald eine Eigenschaft am Metadaten-Basiselement geändert wird, gilt der Datensatz als aktualisiert. Änderungen in Nachschlagelisten oder tiefer verschachtelten Elementen werden nicht berücksichtigt. (2013-06-03, thomas)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Change: In der Benutzerverwaltung können jetzt auch Nutzer und Gruppen angelegt werden die ein Dollar-Zeichen im Namen haben. (2013-08-08, rene)

  • Change: Die SQLite .Net Komponenten wurden auf 3.7.17 aktualisiert. (2013-08-05, rene)

  • Change: Der Handler "jdh.asx" für das Ausliefern der JavaScripts fasst die Einzeldateien zu einem Request zusammen.
    Bei sehr vielen Dateien konnte dabei die maximal zulässige URL Länge überschritten werden. Der IE hat in diesem Fall gar keine Anforderung an den Server gestellt,
    bei (z. B.) Firefox kam als Antwort 404 vom Server.Das Problem trat beim Start der Anwendung "Puzzle" auf, wenn viele Module in den Kategorien registriert warenDer Handler liefer nun maximal 40 Dateien am Stück zurück. (2013-08-01, rene)

  • Change: Beim Export/Import der Sprachen (siehe http://www.cardogis.com/itn/default.aspx?pgid=1106) werden jetzt alle Unterobjekte mit ausgegeben, z. B. die mobilen MapTip Einstellungen für cardo.Map. (2013-07-16, rene)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Change: Der Updater aktualisiert einige neue Elemente in der web.config.

    • cardo.Map: Handler iwilma.ashx, LoONoH.ashx, ogcsl.ashx und Modul UploadHttpModule einfügen, Attribut regenerateExpiredSessionID in sessionState auf "false" setzen
    • beide: Attribut optimizeCompilations in compilation auf "false" setzen (2013-05-22, rene)
  • Change: Die Aufrufschnittstelle für cardo (cardo.com) wurde so angepasst, dass auch die auf cardo.Puzzle basierenden Anwendungen mit den gewohnten Parametern aufgerufen werden können. (2013-05-15, nico)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Fix: Entfernen eines neuen, noch nicht gespeicherten Datensatzes, aus dem Grids des DynamicExtGridFormBase Formulars gefixt. (2013-07-04, oppa)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Fix: In den DB-Komponenten für MsSQL wurde ein Fehler behoben, dieser trat z. B. beim Ändern der Eigenschaften eines Views auf ("The parameterized query '(@PTR2_ADMIN_TREE_ID int,@PTR2_LAYER_VIEW_STRUCTURE_ID int)' expects the parameter '@PTR2_ADMIN_TREE_ID', which was not supplied."). (2013-05-16, rene)

  • Fix: Bei Abfragen in denen null als PK-Wert zulässig ist trat u.U. bei MsSQL der Fehler
    "The parameterized query '...' expects the parameter ... which was not supplied." auf.
    Dies passierte z. B. beim Löschen des letzten Attributes eines View-Knotens. (2013-05-16, rene)

  • Fix: Beim Abrufen von Legendeninformationen einer Iwan-Ebene kam es zu einem Fehler, wenn die Klassifikation "Bereich" war und wenn $NULL definiert wurde.
    Dies konnte z. B. beim Ausdruck zu Fehlermeldungen führen. (2013-05-16, rene)

System.Services.Ogc.Wfs
  • Neu: Eine erste Implementierung für das Anbieten von WFS2.0 ist in cardo integriert. Der Aufruf geht wie üblich über
    den ogc.ashx Handler und unterscheidet sich nur durch Angabe der Version. (2013-06-20, rene)
System.Services.Ogc.Wms
  • Change: Beim Erstellen des Kartenbildes zur Bedienung des GetMap-Aufrufes im WMS-Dienst werden nun die
    Daten intern mit einem gewissen Puffer angefordert. Dies stellt sicher, dass Objekte, deren
    Geometrie zwar außerhalb des Kartenbildes liegt, deren Symbolik aber noch ins Kartenbild hineinragt,
    auch zur Darstellung gelangen. (2013-07-12, nico)
System.Services.Ogc.Wmts
  • Neu: ArcIMS-basierte WMTS Kachelkarten geben Teile des Capabilities-XML-Dokuments nicht entsprechend des
    zugrundeliegenden XML-Schemas (XSD) ab. In einem Vorverarbeitungsschritt werden die bekannten Probleme
    geprüft und ggf. korrigiert, so dass auch diese Dienste in cardo eingebunden werden können. (2013-07-16, nico)

  • Fix: Die von einem WMTS Server erhaltenen Bildformate wurden nicht korrekt ausgewertet. (2013-07-16, nico)


cardo.Map

  • Neu: Die Systemeigenschaften zu cardo.Map3 wurden im Bereich "Allgemeine Einstellungen" um die beiden Parameter "DGM Format-String" und "DGM Null-Wert" erweitert. Die Angaben sind optional. (2013-08-06, rene)

  • Neu: Der Funktion zur Berechnung der Selektionsgeometrie wird als vierter Parameter die EPSG-Nummer mit übergeben. (2013-08-05, rene)

  • Neu: Per cardo.Map-Einstellung kann nun im Themenbaum eine Auswahlbox eingeblendet werden, die es dem Nutzer erlaubt
    eine Kachelgrundkarte über oder unter den Fachthemen zu platzieren. (Hinweis: Sie sollten diese Option nur
    aktivieren, wenn alle angebotenen Grundkarten geeignet sind über oder
    unter der Fachkarte dargestellt zu werden. Daneben gibt es, wie gehabt, für jede einzelne Grundkarte die Option, diese
    über oder unter der Fachkarte anzuzeigen.) Grundkarte über oder unter Fachthemen plazieren. (2013-07-15, nico)

  • Neu: Controls für themenspezifische Seiten können optional die Methode "getAdditionalVisibileThemes" implementieren. Hierbei wird ein Array von Themen-Ids erwartet, die zusätzlich (neben dem Hauptthema) mit dem Start der Anwendung dargestellt werden sollen. (2013-07-15, rene)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Neu: Im Standard-Layout steht die neue Methode showOGCServices zur Verfügung (cm3.layout.showOGCServices()).
    Alternativ kann ein Element mit der ID "cm3-action-OGCSERVICES" in der cardo.Map Oberfläche eingebaut werden. [ITN] Dabei werden für alle Themen die öffentlich verfügbaren WMS-/WFS-Dienste aufgelistet.
    Die Auflistung kann auch direkt durch Aufruf der URL http://IhrCardoMap/public/OgcServices.aspx aufgerufen werden.
    Die Dienste werden für die Themen aufgelistet wenn:

    • das Thema im Themenbaum sichtbar ist,
    • in den "Metadatenausgaben" des Admin-Baumes die Option "OGC WMS/WFS URL" aktiviert ist (direkt oder vererbt) (Extension IDU.cardo3.Services.IKX.Extensions.IkxPortalAdminTreeExtension muss registriert sein) und
    • der Benutzer SYSTEM_ANONYMOUS_USER das Recht "Rendern von Geodaten" (WMS) und/oder "Export" (WFS) hat. Ausgabe:
      Wenn das Thema einem Knoten im Admin-Baum entspricht und alle Ebenen sichtbar und im Zugriff für den jeweiligen Dienst-Typ sind,
      dann wird ein Link für die Node-ID des Admin-Baum-Knotens erstellt.
      Gibt es Abweichungen zwischen den Ebenen im Thema und dem Admin-Baum-Knoten, dann wird pro Ebene ein Dienste-Link generiert. (2013-05-27, rene)
      Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten
  • Change: Beim Anzeigen der MapTips werden die Tabellen-Eigenschaften ausgewertet.
    Die Einstellungen für Datenliste/Recherche beachten die Mehrsprachigkeit. (2013-07-19, rene)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

WICHTIG: Beachen Sie diese Änderung besonders!

  • Change: In Kombination mit den Möglichkeiten der Community-Features in cardo.Map gibt es beim Auswerten der Rechte ein Problem,
    wenn der Benutzer CARDO_MAP_INET_USER direkt zugewiesen wurde (wegen Benutzer-vor-Gruppe Regel ist es kaum möglich einem Nutzer Rechte zu entziehen).Aus diesem Grund wird eine neue Gruppe eingeführt (SYSTEM_CARDOMAP_INETUSER_GROUP).
    Dabei führt das SQL-Update die Umbenennung des Benutzers in der Gruppe durch, legt danach den Benutzer wieder an und weist diesem die
    Zugehörigkeit zur Gruppe zu. Hinweis: Bitte führen Sie nach dem Update in der Benutzerverwaltung "Datenbanken synchronisieren" durch. Weitere Informationen sind in unserer OnlineHilfe zufinden. (2013-07-16, rene)

  • Change: Die Anzeige der Höhenwerte aus dem DGM wurde auf 0-Kommastellen formatiert ausgegeben, jetzt erfolgt die Ausgabe immer mit 2 Nachkommastellen. (2013-07-16, rene)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Change: In den cardo.Map-Einstellungen wurden alle Eigenschaften, die den Themenbaum betreffen in einer eigenen
    Gruppe zusammengefasst. Zusammenfassung zur Rubrik Themenbaum. (2013-07-15, nico)

  • Change: Workaround für ein Problem im FireFox, in dem die Karte u. U. nicht mehr aktualisiert wurde, wenn große
    Datenmengen zur Erstellung der Karte zum Server gesendet wurden (etwa große Ebenen-Filter o.ä.). (2013-05-24, nico)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Change: Wurde das MapControl in Seiten eingebunden, die ihrerseits die jQuery JavaScript-Bibliothek in der Version 1.9
    einbinden, kam es zu Skriptfehlern. Das MapControl wurde angepasst, um die Konfliktsituation aufzulösen. (2013-05-15, nico)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Change: Das Feature "Datenliste" wird auch für Ebenen angezeigt, bei denen der MapTip nicht aktiviert ist.
    Voraussetzung dafür ist, dass dann die Listeneinstellungen befüllt sind. (2013-05-07, rene)

  • Fix: Der Fehler "Die Themen-ID 'xx.yyy' wurde nicht gefunden. (ThemenType: 'Content')" konnte auftreten wenn zuvor die mobile.aspx (oder eine Wilma Seite mit MapCtrl v4) aufgerufen wurde und Themen mit "#" im Titel gruppiert wurden. (2013-08-06, rene)

  • Fix: Schlagworte für ein Thema, die im Admin-Bereich im Karteireiter "cm3 Allg. Einstellungen" eingetragen wurden,
    wurden nicht berücksichtigt, wenn der Knoten im cardo.Map-Sinn ein Thema oder eine Ebene war, d. h. die Auswertung
    erfolgte nur für Ordner. Nun werden die Schlagworte an allen Stellen für alle Typen (Ordner, Thema, Ebene) korrekt
    ausgewertet. (2013-07-05, nico)

  • Fix: Schlagworte für das Thema im Karteireiter "cm3 Allg. Einstellungen" wurden nicht berücksichtigt, wenn
    der Knoten im cardo.Map Sinn ein Thema oder eine Ebene war. (2013-05-13, nico)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Fix: Grundkarten-Kacheln auf WMTS-Basis wurden immer als transparente Bilder abgefordert, was zu unschönen
    Darstellungseffekten an Linien mit Kantenglättung (Antialias) führen kann. Fortan wird auch bei WMTS-Kacheln berücksichtigt, ob wirklich ein transparenter Bildtyp nötig ist, etwa wenn die Kachelkarte über
    den Fachthemen dargestellt werden soll. (2013-05-13, nico)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Fix: Die Karte wurde beim Umschalten zu einer Kachelkarte auf einen 'unsinnigen' Kartenausschnitt gesetzt,
    wenn ein Bezugssystemwechsel nötig wurde und keine Fachthemen angeschaltet waren und
    die Kachelkarte zusätzliche Themen konfiguriert hatte, von denen aber keines (mehr) existierte. (2013-04-04, nico)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten


Iwan6

  • Neu: Die neuen Selektionen via IXRH sind jetzt auch auf WFS-Ebenen anwendbar. (2013-08-11, rene)

  • Neu: Im XML-Handler stehen neue Methoden zu Suchen und Entladen von Ebenen zur Verfügung.
    Damit können per gewohnter XML-Query die Ebenen ermittelt werden. Z. B. "Entlade alle User-Layer die eine Quelle im Pfad c:\test\* haben".
    Die Methoden stehen im MapConnector2 in .Net zur Verfügung. (2013-08-01, rene)

  • Neu: Für WMS-Ebenen mit dem Attribut "convertToGrayscale" kann die Darstellung in Graustufendarstellung angefordert werden. [ITN] (2013-07-01, rene)

  • Neu: Es gibt einen neuen Ebenentyp zur Darstellung von EMF-Dateien.
    Diese können z. B. aus Vektor-Zeichenprogrammen exportiert werden.
    Konkret wird dies für die Darstellung der Stadtkart im Geoportal Cottbus verwendet. (2013-05-24, rene)

  • Neu: Im XML-Handler steht ein neues Feature zur Erstellung von Selektionsebenen zur Verfügung. Dabei fallen viele Beschränkungen der alten Selektion weg.

    • Selektionen werden in Form eines SelectionLayer erstellt
    • Es gibt beliebig viele SelectionLayer (bisher gab es nur eine aktive Selektionsmenge)
    • Die SelectionLayer werden als Snapshot erstellt und ermöglichen performantere Darstellungen
    • Selektionsebenen können bei Zeichenvorgängen an beliebiger Position angefordert werden
    1. ist dieses Feature nicht für die Ebenentypen SDE und MySSQL verfügbar. (2013-04-30, rene)
  • Change: Beim Zeichnen einer Shape-Datei wurde ein Fehler im Kartenbild gemeldet (SomeErrors), wenn die Shape-Datei ungültige Geometrien enthielt.
    Konkret waren Polygon mit 0 Parts und 0 Stützpunkten enthalten. Diese Geometrien werden nicht mehr als Fehler gezählt. (2013-08-12, rene)

  • Change: Bei der Erstellung der Legendensymbol wurde die Größe der Symbolbox etwas vergrößert (von 35x25 auf 40x30). Zudem wird für Punkt-Symbole die Min/MaxScale Begrenzung aufgehoben.
    Der größte Marker in der Legende füllt damit die Box komplett aus. (2013-08-01, rene)

WICHTIG: Beachen Sie diese Änderung besonders!

  • Change: Wird beim Laden einer SDE-Vektorebene theExtentInfo "NONE" angegeben, dann *muss* theInitExtent belegt werden, sonst wird ein Fehler beim Laden der Ebene ausgelöst.
    Selektionen bei SDE sind nur möglich, wenn die Geometrie im Bereich der gültigen BBox der Ebene ist, ohne den Init-Extent kann dieser nicht bestimmt werden. (2013-08-01, rene)

  • Change: GeoTools ConvertTo wurde für Postgis2 angepasst. Verwendet nun keine Gist_Ops bei der Indexerstellung und die ST_ Funktionen. (2013-06-26, rene)

WICHTIG: Beachen Sie diese Änderung besonders!

  • Fix: Der EPSG-Code 5650 war falsch benannt. Der Title muss "ETRS89 / UTM zone 33N (zE-N)" lauten.
    Für den EPSG-Code 4647 muss der Titel "ETRS89 / UTM zone 32N (zE-N)" eingetragen sein. Wichtiger Hinweis: sind diese EPSG-Codes in der Grundeinstellungsseite unter "Verfügbare Kartenprojektionen" eingestellt, dann sollten Sie diese löschen und neu einfügen. (2013-08-01, rene)

  • Fix: Beim Ermitteln der BBOX einer MSSQLServer2008-Ebene wurde u.U. der falsche Extend ermittelt. (2013-07-29, rene)

  • Fix: Einige Fehlerbehebungen, diese schlugen sich in Iwan, GeoTools und geoLib.Net wieder:

    • Einige Memory Leaks wurden behoben (Iwan).
    • Ein kritischer Fehler bei der DXF Konvertierung im Zusammenhang mit Inserts und Hatches wurde behoben (geoTools, GeoLib.net).
    • Beim Konvertieren von MultiLine Geometrien in WKB wurden zu viele Bytes zurückgegeben, die meisten Systeme haben dann "Invalid WKBB" als Fehler gemeldet (z. B. bei der Konvertierung via geotools). Einige Memory Leaks wurden behoben. In den Komponenten für DXF trat in Verwendung mit (2013-06-12, rene)
  • Fix: Mehrzeilige Texte in Designlayern wurden bei der Ausrichtung "cc" nicht korrekt positioniert.
    Zudem werden nun auch mehrzeilige Texte mit "outline" korrekt dargestellt. (2013-05-27, rene)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Fix: Die Darstellung reprojizierter GRID Daten war u.U. fehlerhaft. (2013-05-02, rene)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Fix: Beim Auslesen von IstDat-Texten konnten u.U. Zeichen des jeweiligen Wortes fehlen. (2013-04-23, rene)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten

  • Fix: Es konnte u.U. zu einem Absturz kommen, wenn eine Fehlermeldung ausgegeben werden sollte, die % Zeichen enthielt.Konkret war dies der Fall bei einer PostgreSQL-Ebene in deren Abfragen %-Zeichen enthalten waren, wenn eine Selektion auf diese Ebene mit einer ungültigen Geometrie durchgeführt wurde. (2013-04-11, rene)
    Diese Änderung ist im aktuellem Patch mit enthalten


Zuletzt geändert: 07.12.2018 11:10:15 (erstmals erstellt 12.08.2013)