Changelog (Release)

Hier finden Sie die aktuell veröffentlichten Änderungen, für die in Entwicklung befindlichen Anpassungen ("Getestete Vorabversion") siehe Aktuelle Version (in Arbeit)

Die Änderungen der Vorversionen finden Sie unter Vorgängerversionen

Aktuelle Version 4.0.10, veröffentlicht am 24.12.2018

Februar 2019

  • Fix: Beim (internen) Konvertieren der Ebenenbeschreibung vom Typ Microsoft SQL Server wurde das Argument "theIdField" nicht mit ausgewertet. Das führt u.U. zu dem Fehler "Ein aktualisierbarer Snapshot setzt voraus, dass die Datenquelle eine Id Spalte definieren muss".

Release 4.0.10.39941 / 12.02.2019


  • Neu: Im GSS wird jetzt die Eingabe blockiert, solange noch Daten für eine Auswahlliste geladen werden.

  • Neu: Anwenderfreundlichere Fehlermeldung, wenn ein cardo Nutzer versucht eine Anwendung zu starten, zu der er keine Start-Berechtigung hat.

Januar 2019


Release 4.0.10.39778 / 15.01.2019


  • Neu: describe-Layers übermittelt die Layernamen jetzt im Body, nicht mehr im Header. Evtl. war dies für vorzeitige Verbindungsabbrüche verantwortlich.

Release 4.0.10.39775 / 15.01.2019


  • Fix: AnyDatasourceEditor: Der Fehler Die Datenbank-Definition für den Typ "" enthält Fehler. Der Wert für XXXXXX kann nicht abgerufen werden trat beim Aktualisieren eines Datensatz auf, wenn der Benutzer die Berechtigung "nur eigene schreiben" und "neue erstellen" hat.

  • Fix: Der Koordinaten-Umrechner akzeptiert jetzt bei der Angabe einer geografischen Länge auch ein 'O' (Ost)


Release 4.0.10.39759 / 14.01.2019


  • Fix: Der Selektions-Handler wurde nicht korrekt an cardo3-Anwendungen weitergeleitet, wenn die Anwendungsseite während das Aufrufs gerade geladen wurde.

  • Fix: In den Einstellungen der geplanten Tasks war im Internet Explorer das Eingabefeld für den Intervall so schmal, dass der Inhalt nicht sichtbar war.


Release 4.0.10.39744 / 11.01.2019


  • Neu: Neuer Ebenentyp "Shapefile (Iwan7) im Managementcenter

  • Neu: Selektionssymbol für Punktgeometrien ist jetzt im Standard-Stil definiert

  • Neu: Im GeometrieEditor, im Fenster zur Texteingabe ist jetzt die Hilfe unter http://www.cardogis.com/?pid=11250#p11250 verlinkt.

  • Neu: Erläuterung für Projektionsfeld beim Export aus der Sachdatenanzeige hinzugefügt.

  • Neu: Sachdatenanzeige: Beim Bearbeiten der Formatierung von Zahlen und Datumsfeldern über das Format-Formular-Fenster wird jetzt versucht aus dem bestehenden Format die Eingaben zu reproduzieren, z.B. bei "0.00" sollte auch eine Stelle vor dem Komma und zwei danach eingestellt sein. Sollte das Format ungültig sein, wird versucht "das Beste" draus zu machen. Beim Datumsformat wird das Bestehende eingestellt, wenn es in der Auswahlliste vorhanden ist.

  • Fix: GeoPackage-Dateien die Umlaute oder Leerzeichen im Dateiname haben, wurden im Datenbrowser nicht erkannt.

  • Fix: Die Einstellung "Übersichtkarte" der Anwendung "Karte" hat nun einen separaten "Eingabe löschen"-Button.

  • Fix: Die Backspace-Taste löst keinen Rückschritt in der Browser-Historie mehr aus (betrifft sämtliche schreibgeschützten Felder in der Einstellungs-Anwendung).

  • Fix: Beim Ausdruck von Sketch kam es zu einem Scriptfehler, wenn Angaben in Farb-Feldern in Sketch gänzlich geleert wurden.


Release 4.0.10.39719 / 09.01.2019


  • Fix: Die Ebenen wurden u.U. als nicht geladen angezeigt (im Themenbaum bspw.. erkennbar durch ein Fragezeichen). Dieses Problem entstand durch die Optimierung des cardo Aufrufs in Kombination mit gleichzeitigen Aufrufen der Startseite zu einem bestimmten Zeitpunkt der Initialisierung. Wir hoffen dieses Fehlverhalten jetzt behoben zu haben.

  • Fix: ExportManager - Paketexport funktioniert jetzt auch unter Cardo4.

  • Neu: Für Entwickler: Der Cardo4ApplicationProxy verfügt jetzt über eine Methode raise(string | IduIt.Core.Web.Error). Damit können Fehlermeldungen der Anwendungen im Cardo4-Stil angezeigt werden (Cardo3-Apps verwenden häufig alert).


Release 4.0.10.39695 / 08.01.2019


  • Fix: Laufzeitfehler "TypeError: e.args is null " bei der Geom-Toolbox, wenn erstmalig eine neue Geometrie erfasst wurde.

  • Neu: Die Sortierung der Kontextmenü - Einträge wurde geändert. Aktionen cardo3 Anwendungen sind jetzt immer als erster Eintrage enthalten (d.H. mit Priorität Topmost). Für andere Elemente wurden einige Werte geändert.

    Für Entwickler: Es gibt einen neuen Namespace IduIT.cardo.Core.Applications.StartOptions.DefaultPriorities, hier sind einige sinnvolle Konstanten vordefiniert.

  • Fix: U.U. wirkte das Ändern des Sichtbarkeitsmaßstab erst nach Ein-/Ausschalten der Ebene.

  • Neu: Neue Methode updateLayersNoRefreshMap() an MapComponent

  • Fix: u.U. konnte beim Excel-Export ein Fehler der Art "... der Startindex darf nicht länger als ..." auftreten.

  • Fix: Kleinere Fehlerbehebungen im Modul "News&Events":

    • Das Layout beim cardo-Start wurde unter Umständen nicht richtig dargestellt.
    • Die Darstellung von Nachrichten wurde übersichtlicher gestaltet.
    • Der ausgewählte Kalendertag in der Verwaltungs-App bei "Anzeige bis" wird jetzt um die Zeit "23:59:59" ergänzt.
    • Ein Fehler bei der Auswertung der Benutzerzuordnung im Modus "Whitelist" wurde behoben.

Release 4.0.10.39679 / 06.01.2019


Karte

  • Fix: Beim MapTip wurde der Zeichenfilter ignoriert, wenn die Ebene keine Maptip Einstellungen hatte.

  • Fix: U.U. wurden bei WMS Ebenen die Struktur der Unterebenen nicht korrekt angezeigt.

  • Fix: Beim Laden von Karteneinstellungen wurden zuvor erstellt Selektionsebenen nicht entfernt.

  • Fix: Bei Selektionsebenen, die direkt auf eine Iwan7 Ebene ausgeführt wurden, kam der Fehler Die Ebene "Lxxx" ist im Project "XXX" nicht vorhanden.

  • Fix: Geometrien die aus der Tabellenansicht in die Karte eingefügt wurden, wurden ab dem 2. Hinzufügen nicht mehr durch Betätigen des "Radiergummi" entfernt.

cardo3 Anwendungen

  • Neu: Das Element Cardo4Compatibility (siehe xsd Schema für cardo3 Anwendungen) wurde um CustomWktHandlerJsCode erweitert. Hier kann die canHandleWellknowntype Implementierung des Anwendungsproxys überschrieben werden.

    Die Anwendung muss dazu dann auch Cardo324ApplicationProxy.registerWktHandler aufrufen, um den Handler für die Aktion am WKT zu implementieren.

    Für die Registrierung der cardo3 Export-Anwendung für diese bitte nach dem Update noch mal im Managementcenter "Anwendungseinstellungen neu Laden" auswählen.

  • Fix: Metadatenanzeige- und Editor haben die Lizenz nicht ausgewertet, d.h. die Anwendung war sichtbar, aber beim Aufruf kam eine Meldung wg. fehlender Lizenz.

sonstiges

  • Fix: Beim Start einer Sitzung aus "Mein cardo" oder aus dem Suchfeld heraus kam die Meldung Start der Anwendung "null" wurde abgebrochen.

4.0.10


Dezember 2018

Angepasste Stile der cardo4 Oberfläche

  • Neu: Die Rahmenfarben der Elemente auf der Startseite wurden überarbeitet. Zudem wird im Infotext angezeigt, ob eine Vorabversion (Beta) installiert ist. Der Link auf die Änderungsseite zeigt entsprechend auf die Changelog-Seite auf der cardogis Homepage.

  • Neu: In Baumstrukturen (z.B. Themenbaum) sind die Unterordner jetzt weiter eingerückt.

cardo3

  • Neu: Einige Anwendungen aus cardo3 können jetzt in cardo4 registriert werden, u.a. ExportV4 (Geodatenexport), der Export-Manger und Button-UI.

    • Um die Anwendungen in Cardo4 grundsätzlich sichtbar zu machen, muss nach dem Update die Konfiguration erneuert werden. Dazu im Management Center unter Verwaltung der entsprechenden Anwendung den Punkt "Konfiguration erneut einlesen" wählen.

      Danach ist u.U. ein Recycle des Anwendungspool für cardo4 notwendig, bevor die Anwendungen in Cardo4 auftauchen.

      • Eine Einschränkung ist, dass Filter nur entweder auf Werten oder einer Geometrie basieren können, eine Kombination ist derzeit nicht möglich.

      • Falls beim Start des Exports die Karte geöffnet ist, wird automatisch deren Projektion eingestellt und (falls keine Filter gesetzt sind) der aktuelle Kartenausschnitt (Extend) als (deaktivierbarer) Filter gesetzt. Falls keine Karte geöffnet ist, muss die Projektion von Hand gewählt werden.

      • Falls Sie die Sachdatenanzeige bereits mit den Daten geöffnet haben und jetzt erst die Export-Anwendung gestartet haben, können Sie mittels des "Erneut laden"-Knopfes erreichen, dass der Knopf für Geodatenexport erscheint.

Karte

  • Neu: Bei der Selektion in der Karte kann ein Modus aktiviert werden, der dem bisher aus cardo3 bekannten Selektionsebenen ähnelt.

    Dabei erfolgt die Darstellung als ein sog. "Snapshotlayer". Der Inhalt der Selektion kann dabei durch "Hinzufügen", "Abziehen", "Ersetzen" jederzeit geändert werden. Die Darstellung erfolgt dabei in einer eigenen Kartenbild-Instanz, so dass Änderungen nicht das vollständige Neuzeichnen der Karte erfordern.

    Auf die Selektionsebene können die meisten Vorgänge zur Weiternutzung der Daten verwendet werden (Sachdatenanzeigen, Exportieren etc.).

    Snapshot Ebenen

    Die Funktion ist für alle in Iwan7 konvertierbare Ebenentypen verfügbar, die Darstellung erfolgt wieder per GeoCSS.

    Eine Ausgabe im Ausdruck erfolgt z.Z. nicht, die Selektionsebenen werden auch nicht im Sitzungszustand mit gespeichert.

  • Neu Umfangreiche Optionen zur angepassten Darstellung der Kartenebenen: